Das OFFIZIELLE PROFAN SUPPORT FORUM
Einsteigerfragen
PROFAN-Programmierung
Helfer & Tools
Anregungen & Vorschläge
PROFAN-NEWS
Die Regeln!
1 - Einsteigerfragen

 Neues Thema  |  Zur Übersicht  |  Suchen  |  Einloggen   Neuerer Beitrag  |  Älteres Thema 
 Ränder in RichEdit festlegen
Autor: Michael Hettner (---.dip0.t-ipconnect.de)
Datum:   28.08.21 13:58

In der RTFHandling.pcu gibt es die Möglichkeit den linken sowie den rechten Rand innerhalb des Richedits festzugen. (Textabstand links, rechts)

Leider nur mit einem vorgefertigtem Dialog. Das nützt mir nichts, weil ich die Werte dann nicht abspeichern kann. Der ebenfalls in der Hilfe erwähnte Befehl
Setmargin(ed&,20,20)
ist anscheinend in der PCU gar nicht vorhanden, er wird nicht gefunden.

Meine Frage: Gibt es die Möglichkeit mittels Message den rechten Rand innerhalb eines Richedits festzulegen?

Der schlimmste aller Fehler ist, sich keines solchen bewußt zu sein.
(Thomas Carlyle
04.12.1795 - 05.02.1881
Schottischer Essayist und Historiker)

Beitrag beantworten
 
 Re: Ränder in RichEdit festlegen
Autor: Thomas Freier (---.dip0.t-ipconnect.de)
Datum:   28.08.21 17:40

Hilft das weiter?
window 50,50-500,500
 
 $H Windows.ph
 $H Messages.ph
 $H RichEdit.ph
 
 var RtfDll&=usedll("RichEd20.dll")
 var RichEdit&=control("RichEdit20A","",$54005004,10,10,300,200,%hwnd,5000,0)
 
 declare rtf#
 dim rtf#,156
 
 proc rtf-SetOffsetIndent'-------ein- (neg. Wert) / austücken (pos. Wert)
 parameters a%
 clear rtf#
 long rtf#,0=156
 long rtf#,4= $80000000'---PFM_OFFSETINDENT
 long rtf#,12=a%*10
 sendmessage(Edit&,$447,0,rtf#)'-EM_SETPARAFORMAT
 endproc'------------------------------------------------------------------------
 
 proc rtfRightIndent'----------------------------------------------------------RightIntend
 parameters a%
 clear rtf#
 long rtf#,0=156
 long rtf#,4=~PFM_RIGHTINDENT
 long rtf#,16=a%
 sendmessage(RichEdit&,~EM_SETPARAFORMAT,0,rtf#)
 endproc'----------------------------------------------------------------------
 
 proc rtfLeftIndent'------------------------------------------------------------LeftIntend
 parameters a%
 clear rtf#
 long rtf#,0=156
 long rtf#,4=~PFM_STARTINDENT
 long rtf#,12=a%
 sendmessage(RichEdit&,~EM_SETPARAFORMAT,0,rtf#)
 endproc'-----------------------------------------------------------------------
 
 rtfLeftIndent 300'---Einheit: "TWIPS"
 
 rtfRightIndent 300
 
 settext RichEdit&,"LabererLaberLaberLaberLaberLaberLabererLaberLaberLaberLaberLaber"
 
 while 1
    waitinput
    case %key=2:break
 endwhile
 
 destroywindow(RichEdit&)
 freedll RtfDll&
 




Nachricht bearbeitet (28.08.21 17:41)

Beitrag beantworten
 
 Re: Ränder in RichEdit festlegen
Autor: Michael Hettner (---.dip0.t-ipconnect.de)
Datum:   28.08.21 17:53

Vielen Dank für die schnelle Hilfe. Das klappt wunderbar. :-)

Der schlimmste aller Fehler ist, sich keines solchen bewußt zu sein.
(Thomas Carlyle
04.12.1795 - 05.02.1881
Schottischer Essayist und Historiker)

Beitrag beantworten
 Foren-Liste  |  Baumstruktur   Neuerer Beitrag  |  Älteres Thema 


 Foren-Liste  |  Zur Registrierung 
 Benutzerlogin
 Benutzername:
 Passwort:
 Login-Daten speichern:
   
 Passwort vergessen?
E-Mail-Adresse oder Username unten eingeben. Dann wird Dir per e-Mail ein neues Passwort zugeschickt.

phorum.org