Das OFFIZIELLE PROFAN SUPPORT FORUM
Einsteigerfragen
PROFAN-Programmierung
Helfer & Tools
Anregungen & Vorschläge
PROFAN-NEWS
Die Regeln!
4 - Anregungen & Vorschläge

 Neues Thema  |  Zur Übersicht  |  Suchen  |  Einloggen   Vorherige Nachricht  |  Nächste Nachricht 
 Re: Bedingungsnamen
Autor: Heinz Brill (---.dip0.t-ipconnect.de)
Datum:   01.08.18 18:54

Ich finde das VERxxx sowieso nicht sehr sinnvoll,
da alles gesetzt ist. Praktischer (für mich) wäre,
wenn nur diejenige VER gesetzt ist, zu denen auch
der aktuelle aufegerufene Interpreter bzw. Compiler
passt.


Ist ja dafür gedacht, Funktionen auszuführen/compilieren, die in
den entsprechenden Versionen vorhanden sind. Wenn nicht, muß
halt eine selbst geschriebene PROC herhalten.

 Cls
 $IFDEF VER10.0
   Print "hier geht das nicht !"
 $ELSE
 $IFDEF VER14.0
   Print "hier gehen die neuen Befehle der X4"
  ' z.B. Create("Container", S)
 $ENDIF 
 $ENDIF
 WaitKey
 


Hier oben gilt immer nur das erste (VER10.0), da ja auch gesetzt.
Oder wie soll man sowas machen ?


Naja, gebraucht habe ich es noch nie.

H.Brill
XProfan X4 + FreeProfan

Nachricht bearbeitet (01.08.18 19:15)

 Beitrag beantworten  |  Foren-Liste  |  Alle Antworten   Neuerer Beitrag  |  Älteres Thema 

 Beiträge Autor  Datum
 Bedingungsnamen  Neu
Michael Wodrich 01.08.18 10:08 
 Re: Bedingungsnamen  Neu
Heinz Brill 01.08.18 18:54 
 Re: Bedingungsnamen  Neu
Michael Wodrich 01.08.18 20:18 
 Re: Bedingungsnamen  Neu
Heinz Brill 02.08.18 15:59 
 Re: Bedingungsnamen  Neu
RGH 02.08.18 08:56 
 Re: Bedingungsnamen  Neu
Heinz Brill 02.08.18 18:21 


 Foren-Liste  |  Zur Registrierung 
 Benutzerlogin
 Benutzername:
 Passwort:
 Login-Daten speichern:
   
 Passwort vergessen?
E-Mail-Adresse oder Username unten eingeben. Dann wird Dir per e-Mail ein neues Passwort zugeschickt.

phorum.org