Das OFFIZIELLE PROFAN SUPPORT FORUM
Einsteigerfragen
PROFAN-Programmierung
Helfer & Tools
Anregungen & Vorschläge
PROFAN-NEWS
Die Regeln!
3 - Helfer & Tools

 Neues Thema  |  Zur Übersicht  |  Suchen  |  Einloggen   Neuerer Beitrag  |  Älteres Thema 
 Neuer Fensterdesigner
Autor: Florian Heuberger (---.dip0.t-ipconnect.de)
Datum:   03.03.14 18:26

Hallo Profan-Gemeinde!

Wer mich noch kennt, ich melde mich nach - zu - langer Zeit mal wieder zurück! Für die, die mich noch nicht kennen: Ich bin Flo, habe Jahre lang mit XProfan programmiert (Anfangs hieß es nur Profan) und vor allem auch nie damit aufgehört.
Allerdings durchlebte ich einige positive beruflichen Veränderungen, welche meine XPforan-Welt stark einschränkte.
Programmieren tu ich heute natürlich auch noch, allerdings aus beruflichen Gründen in C#.
Besonders aus diesm Grund macht es mir Spaß immer wieder auf Profan zurückzugreifen, denn so mächtig C# auch sein mag, so fortgeschritten das .NET Framework auch schon ist; Kleine Anwendungen die auf dem Server Daten hin und her kopieren, oder einfach nur einen Text bearbeiten sollen, sind mit Profan sogar schneller zu realisieren.

Lange Rede, kurzer Sinn: Da ich mitbekommen habe das ROC nicht mehr allzu stark weiterentwickelt wird, möchte ich - falls Ihr und natürlich Roland das wollt!! - einen neuen, schicken Fensterdesigner für euch bereitstellen. Er wird zwar nicht in Profan, sondern C# entwickelt werden, aber dafür werden viele Neuerungen und spielereien enthalten sein. Beispielsweise kann man Elemente (Buttons usw.) einfach auf ein TabControl ziehen und der Designer plaziert diese anschließend korrekt und generiert den dementsprechenden Code. In ROC muss hier noch Hand angelegt werden. Zudem läuft alles Flimmer- und Ruckelfrei, darauf lege ich großen Wert.

Hier ein erstes Bild:


Natürlich befindet sich der Designer noch komplett am Anfang. Aber wie man sieht kann man bereits Elemente einfügen. Zudem Arbeitet er in einem Fenster, das "Window" welches mit Elementen bestückt werden kann liegt in einem Scrollviewer, somit sind der Größe keine Grenzen gesetzt.
Zudem ist ein MessageBox-Designer geplant welcher integriert sein soll.

Besteht interesse an diesem Designer? Dann mach ich mich an die Arbeit um diesen fertig zu stellen.

Falls ihr auch Wünsche habt, was ihr bisher vermisst habt z.B. lasst mich diese Wissen, dann Versuche ich diese umzusetzen.

Danke für euer Feedback schon im Voraus!

MfG Flo

----------------------------------------
FLOGERSOFT - Die Taschenlampe für ihr Windows Phone!
Zur Homepage
CATS INVASION - Das Actionspiel für zwischendurch! Kostenlos.. und für ANDROID! -> im Play Store


Beitrag beantworten
 
 Re: Neuer Fensterdesigner
Autor: Jörg Sellmeyer (---.dip0.t-ipconnect.de)
Datum:   04.03.14 12:02

Hallo Flo,

ein Fensterdesigner ist immer gut. Seit den Tagen des Prfellow hat es leider keinen gegeben, der mich wirklich begeistert hat. Allerdings war das auch weit mehr als ein Fensterdesigner... Falls du den nicht hast, ihn aber mal anschauen möchtest, kann ich dir das Programm gerne zusenden.

Du solltest dir auch mal den LemonEd von Frank ansehen. http://www.paules-pc-forum.de/ppf/board9-programmierung/board104-xprofan/board106-helfer-und-tools/148400-lemoned-entwicklungsumgebung-von-frabbing-2/
Der legt die Messlatte auch verdammt hoch.

Ich würde es begrüßen, wenn du dich an die Arbeit heranwagst.

_____________________________________
Man sollte seiner Zeit nicht zu weit voraus sein

Beitrag beantworten
 
 Re: Neuer Fensterdesigner
Autor: Frabbing (---.dip0.t-ipconnect.de)
Datum:   04.03.14 19:21

Hi,

der LemonEd beinhaltet übrigens einen Fensterdesigner, den LemonViD:
http://www.paules-pc-forum.de/ppf/board9-programmierung/board104-xprofan/board106-helfer-und-tools/162322-form-und-fensterdesigner/


Die Idee, Controls auf Tabcontrols vom generierten Code automatisiert umzuschalten, hatte ich auch schon. Ist so im LemonViD schon eingebaut. ;-)
Weiterhin viel Spass beim Programmieren!



Gruß, Frank

In der Wut verliert der Mensch seine Intelligenz.



Nachricht bearbeitet (04.03.14 21:38)

Beitrag beantworten
 
 Re: Neuer Fensterdesigner
Autor: p. specht (---.aon.at)
Datum:   05.03.14 22:04

Tolles Angebot, Flo!
Wäre eine Standalone-Alternative zu Franks LemmonVid. Aber etwas, das OGL-Programmierung unterstützt, wäre meiner Meinung nach auch dringend notwendig - wie sieht's damit aus?
Gruss
P. Specht

____
Ein richtiges Problem hat keine Lösung, nur Näherungen!

Beitrag beantworten
 
 Re: Neuer Fensterdesigner
Autor: Frabbing (---.dip0.t-ipconnect.de)
Datum:   06.03.14 17:29

Stimmt, in der Richtung gibt's kaum was.

Gruß, Frank

In der Wut verliert der Mensch seine Intelligenz.



Beitrag beantworten
 
 Re: Neuer Fensterdesigner
Autor: Florian Heuberger (---.dip0.t-ipconnect.de)
Datum:   07.03.14 20:15

Hallo zusammen,

nach ein-wöchiger Dienstreise bin ich wieder daheim :-) Erstmal Danke für das tolle Feedback was ihr schon gegeben habt!

Jörg: Ich kenne PRFellow, das war/ist eine wirklich tolle IDE! Darfst du mir gerne per mail schicken! Vielleicht kann ich etwas daraus resultieren!

Frank: Klar kenne ich deinen LemonED, den nutze ich selbst auch und finde ihn Klasse! Was mir vorschwebt ist - und das möchte ich hier mit enormer Vorsicht schreiben, da noch gar nichts entschieden ist - ein Designer, welcher auch vorhandenen Code analysiert und die Steuerelemente die darin enthalten sind darstellt und jederzeit erweitern/ändern lässt (Aber es soll keine komplette Umgebung wie PRFellow werden), Die Elemente lassen sich belieb Elternfenster zuordnen, ohne dieses vorher explizit zu bestimmen. Nur Drag & Drop usw.
Er würde einen zusätzlich nochmal einiges an Arbeit abnehmen und schneller laufen. Ich sag mal vorsichtig: Was ich vom C#-Designer erwarte, möchte ich in einer abgespeckten Version XProfan widmen.

Was aber jetzt auch interessant klingt ist natürlich die OpenGL-Sache. Was schwebt euch hierbei explizit vor?

MfG Flo

----------------------------------------
FLOGERSOFT - Die Taschenlampe für ihr Windows Phone!
Zur Homepage
CATS INVASION - Das Actionspiel für zwischendurch! Kostenlos.. und für ANDROID! -> im Play Store


Nachricht bearbeitet (08.03.14 00:24)

Beitrag beantworten
 
 Re: Neuer Fensterdesigner
Autor: Jörg Sellmeyer (---.dip0.t-ipconnect.de)
Datum:   07.03.14 22:00

Alles klar - deine Mailadresse solltest du allerdings wieder aus dem Text entfernen.

_____________________________________
Man sollte seiner Zeit nicht zu weit voraus sein

Beitrag beantworten
 
 Re: Neuer Fensterdesigner
Autor: Florian Heuberger (---.dip0.t-ipconnect.de)
Datum:   09.03.14 13:29

Hallo!

So, um euch auf den Laufenden zu halten: Hier ein aktuelles Bild:



Wie ihr seht macht er sich langsam. Leider schaffe ich es doch nicht ihn heute schon für erste Tests hochzuladen.. Aber ich verspreche euch: Die Performence ist super! Egal wie, wo und wie schnell Steuerelemente verschoben/angedockt werden, kein ruckeln, flimmern oder ladezeit!

Jetzt hätte ich aber gerne eure Hilfe: Wer hat super Steuerelemente auf lager, oder Prozeduren welche besondere Effekte bieten? Z.B. Transparente Button, oder hat sich einer schon getraut ein "Ribbon-Control" welches MS Office nutzt nachzubauen? Alle besonderen Ideen sind herzlich willkommen!

Bauen wir einen Weltklasse-Designer für XProfan - als Community!

Zukünftig werden alle verbesserungen auch auf flogersoft.de -> XProfan bereitgestellt. Ich gebe bescheid wenn dies soweit ist!

Bis dann!

----------------------------------------
FLOGERSOFT - Die Taschenlampe für ihr Windows Phone!
Zur Homepage
CATS INVASION - Das Actionspiel für zwischendurch! Kostenlos.. und für ANDROID! -> im Play Store


Beitrag beantworten
 
 Re: Neuer Fensterdesigner
Autor: peter (---.pools.arcor-ip.net)
Datum:   23.03.14 18:30

Hallo, guten Tag.
Das hört sich gut an.

Was da immer fehlt ist ein Drehknopfgeneratur für steuerbare Baugruppen mit Zeiger oder Balken. Für Tacho, Druckmesser oder andere Sachen.

Gruss

Beitrag beantworten
 
 Re: Neuer Fensterdesigner
Autor: Jörg Sellmeyer (---.dip0.t-ipconnect.de)
Datum:   23.03.14 23:52

Hilft dir das evtl bis dahin?
http://xprofan.com/intl/de/includes/control-knobcontrol-knob-fader/

_____________________________________
Man sollte seiner Zeit nicht zu weit voraus sein

Beitrag beantworten
 
 Re: Neuer Fensterdesigner
Autor: Florian Heuberger (62.159.118.---)
Datum:   24.03.14 15:38

Hallo!

Also, inzwischen läuft der UNDO-Manager, welcher solange der Arbeitsspeicher reicht Aktionen rückgängig machen, oder wiederherstellen kann. Zu dem können mehrere Elemente markiert, verschoben, gelöscht werden usw.
Ich denke dass ich mich in den nächsten Tagen daran mache ihn hier vorzustellen als erste Testversion.

Bis der Designer allerdings irgendwann mal besondere Controls zur Verfügung stellen wird/kann, wird es noch einiges an Zeit brauchen - da diese ja gesondert erst einmal in XProfan erstellt werden müssen, bzw. als DLL zur Verfügung stehen müssen. Und das Managed Programmiersprachen wie C#, VB.NET können keine COM DLL's erstellen, welche in z.B. XProfan eingebunden werden können. Dies kann nur VC++ der .NET-Familie.

Mein Traum wäre es ja ein Ribbon-Control zu entwerfen. Aber es gibt keine Möglichkeit diese aus .NET in eine DLL zu packen, und da ein echtes Ribbon sogar ein eigenes Fenster besitzten muss, müsste man dieses auch modifizieren.

Nichts desto trotz: Der XPVD (XProfan Visueller Designer) wächst und wird bald hier sein!

MfG Flo

----------------------------------------
FLOGERSOFT - Die Taschenlampe für ihr Windows Phone!
Zur Homepage
CATS INVASION - Das Actionspiel für zwischendurch! Kostenlos.. und für ANDROID! -> im Play Store


Beitrag beantworten
 
 Re: Neuer Fensterdesigner
Autor: peter (---.pools.arcor-ip.net)
Datum:   29.03.14 09:40

Hallo, guten Tag.
Ich möchte im Designer auch schon Variablenamen festlegen/vergeben können mit einem Häkchen für die Felder, welche mit Variablen arbeiten (Stringfelder usw...).

Sonst fängt nachher im Texteil die mühselige sucherei an.

Gruss

Beitrag beantworten
 
 Re: Neuer Fensterdesigner
Autor: Florian Heuberger (---.dip0.t-ipconnect.de)
Datum:   30.03.14 14:26

Hallo,

du meinst damit den Variablennamen für z.B. einen Button, ein Textfeld usw? Dass der Designer z.B. nicht einfach button1, button2 schreibt, sondern deinen Spezifischen Namen vergibt??

MfG Flo

----------------------------------------
FLOGERSOFT - Die Taschenlampe für ihr Windows Phone!
Zur Homepage
CATS INVASION - Das Actionspiel für zwischendurch! Kostenlos.. und für ANDROID! -> im Play Store


Beitrag beantworten
 
 Re: Neuer Fensterdesigner
Autor: peter (---.pools.arcor-ip.net)
Datum:   31.03.14 00:06

Ja, danke.
Das meine ich.

GRuss

Beitrag beantworten
 
 Re: Neuer Fensterdesigner
Autor: peter (---.pools.arcor-ip.net)
Datum:   01.04.14 09:00

Warum das bei den Frabbing-Designer nicht anklickbar/änderbar ist versteh ich nicht.

Gruss

Beitrag beantworten
 
 Re: Neuer Fensterdesigner
Autor: Frabbing (---.dip0.t-ipconnect.de)
Datum:   02.04.14 22:01

Weil dem User durch die Automatik Arbeit abgenommen wird. Warum bestehst du auf eigene Variablennamen? Macht eben in meinen Augen keinen Sinn.

Gruß, Frank

In der Wut verliert der Mensch seine Intelligenz.



Beitrag beantworten
 
 Re: Neuer Fensterdesigner
Autor: peter (---.pools.arcor-ip.net)
Datum:   02.04.14 23:09

Hmmm...
Ich habe 24 Editfelder mit verschiedenen Verbrauchswerten. Diese Verbrauchswerte erkenne ich am Namen wenn ich eine Formal schreibe bei der 186zigsten Zeile. Da weiß man nicht mehr ist Edit21 "Gas" oder "Wasser" oder war die "Edit19 "Strom".

Ich glaube deine Überlegung war zu gut gemeint.... :-)

Gruss

Beitrag beantworten
 
 Re: Neuer Fensterdesigner
Autor: peter (---.pools.arcor-ip.net)
Datum:   02.04.14 23:12

Ausserdem habe ich keine Lusten wenn ich den Designer verlasse mich noch einmal um die Vergabe von Namen zu kümmern.
Dann kann man die Gadget gleich von Hand schreiben und hat nicht die doppelte Programmarbeit.

Gruss

Beitrag beantworten
 
 Re: Neuer Fensterdesigner
Autor: Jörg Greve (---.dip0.t-ipconnect.de)
Datum:   08.04.14 21:07

Naja ok, aber nach der Erstellung des Designer-Codes bietet LemonEd komfortable Werkzeuge, um Edit19, Edit20 usw. im Anschluß mit deinen gewünschten VariablenNamen zu ersetzen - ist eigentl. immer noch weniger, als das Gadget komplett zu schreiben.
Aber du meinst sicherlich, daß man den Variablennamen gleich im Designer (optional) umbenennen könnte...

Gruß Jörg

Ideen gibt es viele - man muss sie nur haben...
XProfan X2.1, X3.1 / XP-Pro, Win7-Pro (32/64) / Linux Mint-Mate, AntiX

Beitrag beantworten
 
 Re: Neuer Fensterdesigner
Autor: Florian Heuberger (---.dip0.t-ipconnect.de)
Datum:   18.04.14 12:25

Hallo,

leider bin ich zurzeit nur Unterwegs... Kam vorgestern von einer Dienstreise aus Russland zurück.
Ich hätte einen Vorschlag: Wollt ihr den Designer mal sehen und testen zum aktuellen Stand?
Er erstellt noch "keinen" XProfan-Code. Mir ginge es eher um das Handling. Der Undo-Redo-Manager, die Performance, die gesamte Funktionalität. Einfach mal um einen ersten Eindruck zu erhalten.

Wenn ihr möchtet lade ich ihn mal hoch. Ich bitte aber darum, bei Abstürtzen oder Fehlern (welche er sicherlich noch maßig besitzt), mir eine Ausführliche "Fehlerentstehung" zu schildern, konstruktiv und sachlich!

Denn der Designer ist alles andere als fertig!

Wollt ihr, dann mache ich ihn bis heute Abend fertig!

MfG Flo

----------------------------------------
FLOGERSOFT - Die Taschenlampe für ihr Windows Phone!
Zur Homepage
CATS INVASION - Das Actionspiel für zwischendurch! Kostenlos.. und für ANDROID! -> im Play Store


Nachricht bearbeitet (18.04.14 12:44)

Beitrag beantworten
 
 Re: Neuer Fensterdesigner
Autor: Florian Heuberger (---.dip0.t-ipconnect.de)
Datum:   18.04.14 15:17

Und schon ist es geschehen!

http://www.flogersoft.de unter dem Reiter XProfan VD findet ihr den Designer. Unter dem Link ist auch ein Unterlink für das Support-Forum des XPVD. Ich denke dass am Anfang viele Bugs zu beheben sind und viele Ideen eurer Seits kommen werden, daher habe ich ein eigenes Forum eingerichtet um das XProfan forum nicht unnötig zu füllen.
Ich bitte dabei um Verständnis dass man sich in diesem Forum registrieren muss (Lediglich Name, Nutzername und E-Mail). Dient nur den Spamschutz.

Ich sage vorab vielen Dank an die fleißigen Tester!

MfG Flo

----------------------------------------
FLOGERSOFT - Die Taschenlampe für ihr Windows Phone!
Zur Homepage
CATS INVASION - Das Actionspiel für zwischendurch! Kostenlos.. und für ANDROID! -> im Play Store


Beitrag beantworten
 
 Re: Neuer Fensterdesigner
Autor: Florian Heuberger (---.dip0.t-ipconnect.de)
Datum:   26.04.14 12:05

Hallo!

Darf ich sagen dass ich ein wenig enttäuscht bin? :-) Wäre schön wenn noch ein paar fließige Tester den ersten Eindruck beitragen würden! Ihr habt es in der Hand wie der XPVD einmal wird! Alles was möglich ist und Sinn macht wird aufgenommen.
Ich warte Quasi auf euer Feedback!

MfG Flo

----------------------------------------
FLOGERSOFT - Die Taschenlampe für ihr Windows Phone!
Zur Homepage
CATS INVASION - Das Actionspiel für zwischendurch! Kostenlos.. und für ANDROID! -> im Play Store


Beitrag beantworten
 
 Re: Neuer Fensterdesigner
Autor: Florian Heuberger (---.dip0.t-ipconnect.de)
Datum:   19.05.14 21:00

Hallo!

Ich werde diese Woche an einem späten Abend das neue Update bereit stellen. Alle benannten Fehler (siehe Paues-PC-Forum und flogersoft.de) sind dann behoben und der XPVD kann auch ersten XProfan Code erstellen.

Hier mal eine Kurzanleitung, dass ihr auch wisst was er alles kann!

Mit gedrückter STRG-Taste können mehrere Elemente selektiert werden. Wenn man auf einem leeren Bereich die Maustaste gedrückt hält und die Maus bewegt, dann wird ein Rechteck zum selektieren erstellt, welches mehrere Elemente auswählen kann!
Des weiteren kann ein Element (wird unten links in der Status-Bar angezeigt, falls möglich) mit drücken der ALT-Taste einem anderen Elternobject zugewiesen werden.
Im Update kann man nicht nur den Text auf einem Element (Button-Text usw.) sondern auch die Deklarationsbezeichnung (Button1% usw) gewählt werden.
Reiter in einem TabControl können hinzugefügt und entfernt werden.
Wenn das Image-Element eingefügt wird, kann man mittels Rechtsklick ein Bild in Echtzeit anzeigen lassen.

Das sind nur einige der Neuerungen die kommen.

Ich hoffe ihr Versteht dass ich leider sehr viel um die Ohren habe... Allderings möchte ich keinen "Pfusch" posten, sondern nur ein gut funktionierendes System.

XPVD (XProfan Visueller Designer) wird in seiner Fertigstellung auf eure Wünsche eingehen. Wünsche, die XProfan nicht kann, kann ich allerdings auch nicht umsetzen. So kann ich kein Ribbon-Menü für XProfan bauen, welches sehr oft per Mail an mich gefragt wurde... C#.NET hat einen managed Compiler, und kann somit keine COM-Dll's erstellen. Ich kann also das Ribbon, welches auch der XPVD nutzt, nicht exportieren.

Falls jemand aber Codesnipes hat um Buttons zu färben usw. sind diese gerne Willkommen. Keine Hilfe ist umsonst!

Der XPVD wird für alle Beta-Tester kostenlos sein nach seiner Fertigstellung. Dadurch wird es demnächst eine Anmeldung geben.
Ich bitte euch dadurch um folgendes: Ich bekomme sehr viele E-Mails. Ich bitte euch das Profan-, Paules-PC- oder FLOGERSOFT's-Forum zu nutzen. Dort werden Fragen schneller und effektiver beantwortet. Zudem können alle darüber diskutieren!! Danke :-)

Wenn der XPVD fertig ist und alle gewünschten Funktionen intergriert sind, wollte ich diesen für eine kleine Spende von 8 € als Vollversion mit versprochener Wartung abgeben.

Wäre das OK?

Danke im Voraus für euer Feedback!

MfG Flo

----------------------------------------
FLOGERSOFT - Die Taschenlampe für ihr Windows Phone!
Zur Homepage
CATS INVASION - Das Actionspiel für zwischendurch! Kostenlos.. und für ANDROID! -> im Play Store


Beitrag beantworten
 
 Re: Neuer Fensterdesigner
Autor: peter (---.pools.arcor-ip.net)
Datum:   23.05.14 11:05

Hm.........
----------------------------------
Wenn der XPVD fertig ist und alle gewünschten Funktionen intergriert sind, wollte ich diesen für eine kleine Spende von 8 € als Vollversion mit versprochener Wartung abgeben.
----------------------------------

Du nutzt uns aus zum Testen und machst dann so etwas...!


Ich werde meine Sachen jetzt auch nur noch gegen eine Spende anbieten.

GRuss

Beitrag beantworten
 
 Re: Neuer Fensterdesigner
Autor: Florian Heuberger (---.dip0.t-ipconnect.de)
Datum:   23.05.14 20:37

Hallo!

So sehe ich das nicht, als ausnutzen. Aber der XPVD liegt auf einen Server der Geld kostet. Auch das Versprechen ständig für Updates zu sorgen kostet Zeit. Zudem befindet sich XPVD auf einem hohen Niveau und wird noch einiges zu bieten haben sie Subclassing-Management per Klick so zusagen!! Ich denke also das er den Betrag von 8€ Wert sein müsste.
Ausserdem bekommen 6 registrierte Beratester XPVD, Wenn er soweit fertig gestellt ist, zum testen und anschließend das fertige Produkt um sonst. Ich denke das ist fair..?

Mfg

----------------------------------------
FLOGERSOFT - Die Taschenlampe für ihr Windows Phone!
Zur Homepage
CATS INVASION - Das Actionspiel für zwischendurch! Kostenlos.. und für ANDROID! -> im Play Store


Beitrag beantworten
 
 Re: Neuer Fensterdesigner
Autor: Jörg Greve (---.dip0.t-ipconnect.de)
Datum:   31.05.14 22:27

Zitat:


...Ausserdem bekommen 6 registrierte Beratester XPVD, Wenn er soweit fertig gestellt ist, zum testen und anschließend das fertige Produkt um sonst. Ich denke das ist fair..?

seh ich auch so - wenn die Tester das Teil so bekommen und sonst 8,- geht das aus meiner Sicht in Ordnung.
Hab persönlich kein Problem damit & bin jeden Freeware-Entwickler wirklich dankbar und er verdient auch meinen Respekt & spende gerne auch mal was, wenn die Entwickler es möglich machen.
Es ist halt eine Frage der Wertschätzung für solche Arbeiten. - Und eine Frage der Höhe dieser Spende. Und da sind 8,- wirklich nicht übertrieben.

Peter, biete doch einfach für deine Werke die Möglichkeit einer Spende an, muß ja nicht Bedingung sein. @Flo, diese Variante würde ich dir auch empfehlen - wer das Programm nutzt & gut findet, wird auch gerne eine Spende zukommen lassen (gerade wir HobbyProgrammierer wissen ja, wie viele Stunden & Nächte für sowas geopfert werden)

Gruß Jörg

Ideen gibt es viele - man muss sie nur haben...
XProfan X2.1, X3.1 / XP-Pro, Win7-Pro (32/64) / Linux Mint-Mate, AntiX

Beitrag beantworten
 
 Re: Neuer Fensterdesigner
Autor: Florian Heuberger (---.dip0.t-ipconnect.de)
Datum:   10.06.14 01:27

Hallo Jörg,

danke für deinen Meinung. Das mit dem freiwilligen Spenden finde ich Grundsätzlich eine gute Idee, allerdings habe ich damit schlechte Erfahrungen gemacht.
Meine APP im Windows Phone Store z.B. hat bei 15.000 Downloads gerade mal 40 Spenden (0.99€) bekommen. Das sind gerade einmal 0,27%..

Aber ich mache euch folgenden Vorschlag: Eine Spendenseite auf meiner Website "flogersoft.de" ist bereis eingerichtet. Je nachdem wie sich das mit den Spenden entwickelt, wird darüber entscheiden ob der XPVD kostenlos wird, oder nicht. Jeder der "fair" spendet (UND DABEI UNBEDINGT SEINE E-MAIL UND NAMEN ZUR SPÄTEREN IDENTIFIKATION ANGIBT!!!) wird den XPVD auf jeden Fall kostenos in Empfang nehmen können.

XPVD wird heute morgen hochgeladen. Er beherscht nun alle Elemente die ihr links in der Sidebar auch findet. Bevor die Frage kommt: Ja, der XPVD wird in den nächsten Updates auch die skControl.dll untersützen, im vollem Umfang. Nach und nach werden die Controls ergänzt!
Die rechte Maustaste ist euer Freund, TabControls usw. können hier erweitert, gelöscht oder geändert werden. Auch das "Image"-Control kann in Echtzeit ein Bild zugewiesen werden!
Wenn ihr ein Control über ein anderes zieht, welches Kinderelemente aufnehmen kann, steht unten in der Statusbar "ALT drücken....". Hier drückt ihr z.B. das linke ALT und das Element wird dem Elternelement zugeordnet.
Bei gedrückter Maustaste könnt ihr mehrere Elemente selektieren, dann auch verschieben, oder einem Elternfenster zuordnen.
Zurück und Widerrufen funktionert bei allen Szenarien.
XProfan-Code kann nun erstellt werden, Auf dem Haupt-TabControl (unten) die Header "Designer", oder "Quellcode" wählen, um entweder die Designersicht zu sehen, oder den erstellten Quellcode zu betrachten. Auch ein direktes Ausführen des Codes möglich.
Einstellungen sind nun ebenfalls funktionsfähig.

Eine detailierte Anleitung folgt demnächst Online und im Programm selbst.
Ich wünsche mir viele fleißige Tester, da der XPVD natürlich viele Fehler enthält und einmal richtig gut werden soll.

Viel Spaß mit ihm!

-> Morgen früh gibt es noch eine kurze Meldung wann die neue Beta-Version 1.0.1.20 Online geht.

MfG Flo

----------------------------------------
FLOGERSOFT - Die Taschenlampe für ihr Windows Phone!
Zur Homepage
CATS INVASION - Das Actionspiel für zwischendurch! Kostenlos.. und für ANDROID! -> im Play Store


Nachricht bearbeitet (10.06.14 01:29)

Beitrag beantworten
 
 Re: Neuer Fensterdesigner
Autor: Florian Heuberger (---.dip0.t-ipconnect.de)
Datum:   10.06.14 15:55

Hallo nochmal,

der XPVD ist nun Online, zwar etwas später, dafür beherscht er nun auch die SKControl.DLL mit einem farbigen Button. Bitte um kräftiges Feedback!

-> Dateien speichern und laden ist gerade in Arbeit und folgt in kürze!

MfG Flo

----------------------------------------
FLOGERSOFT - Die Taschenlampe für ihr Windows Phone!
Zur Homepage
CATS INVASION - Das Actionspiel für zwischendurch! Kostenlos.. und für ANDROID! -> im Play Store


Beitrag beantworten
 
 Re: Neuer Fensterdesigner
Autor: Florian Heuberger (---.dip0.t-ipconnect.de)
Datum:   12.06.14 02:08

XPVD 1.0.2.30 geht heute Vormittag Online. Speichern und laden, sowie eine zuletzt geöffnete Dateien-Historie sind nun aktiv.
Zudem zeigt XPVD jetzt den Status in der Statusleiste beim speichern, laden usw. an.

Behobene Fehler:
- Kleine Bugs,
- Fehler beim Elternfenster zweisen

Erweiterungen:
- Schnellerer Start
- Sicherer Umgamg mit Elementen
- Statusanzeige

Hoffe und bitte um starkes Feedback :-)

Gruß, Flo

----------------------------------------
FLOGERSOFT - Die Taschenlampe für ihr Windows Phone!
Zur Homepage
CATS INVASION - Das Actionspiel für zwischendurch! Kostenlos.. und für ANDROID! -> im Play Store


Beitrag beantworten
 
 Re: Neuer Fensterdesigner
Autor: Florian Heuberger (---.dip0.t-ipconnect.de)
Datum:   12.06.14 12:51

XPVD ist Online.

Gruß

----------------------------------------
FLOGERSOFT - Die Taschenlampe für ihr Windows Phone!
Zur Homepage
CATS INVASION - Das Actionspiel für zwischendurch! Kostenlos.. und für ANDROID! -> im Play Store


Beitrag beantworten
 
 Re: Neuer Fensterdesigner
Autor: Heinz Brill (---.dip0.t-ipconnect.de)
Datum:   12.06.14 17:55

Da mußt du noch etwas Arbeit reinstecken.
Die Pfade zum Interpreter, Compiler etc.
lassen sich nicht mit den rechten Buttons,
die ja eine Ordnerauswahl bereitstellen sollen,
einstellen.

Außerdem gefällt mir der Quelltext nicht so richtig.
 ' Code erzeugt mit XPVD Version 1.0.0.0 ß am 12.06.2014 um 17:46
 ' Technischer Support auf http://www.flogersoft.de.
 ' ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
 
 Declare Btn1&%, LBox&%
 
 
 Def GetStockObject(1) !"GDI32","GetStockObject"
 Def GetSysColor(1) !"USER32","GetSysColor"
 Def GetParent(1) !"USER32","GetParent"
 Def GetDlgCtrlID(1) !"USER32","GetDlgCtrlID"
 
 Def &COLOR_BTNFACE $F
 Def &DEFAULT_GUI_FONT $11
 Def &WM_COMMAND $111
 
 Proc CreateControls
 
 WindowStyle 10 | 512 | 2048
 WindowTitle "Arbeitsfenster"
 Window 280, 0 - 2270, 1390
 
 Cls GetSysColor(&COLOR_BTNFACE)
 SetDialogFont GetStockObject(&DEFAULT_GUI_FONT)
 
 Btn1&% = Create("Button", %hwnd, "Test", 72, 44, 77, 35)
 LBox&% = Create("ListBox", %hwnd, "NaN", 81, 109, 113, 107)
 
 EndProc
 
 SubClassProc
 
 Select %smessage
 CaseOf $114, $115
 SendMessage(%hwnd, %smessage, &swparam, &slparam)
 CaseOf $101, $202, $205, $208
 SendMessage(%hwnd, &WM_COMMAND, MakeLong(GetDlgCtrlID(&swnd), 0), &swnd)
 EndSelect
 Endproc
 
 Proc MainLoop
 
 UserMessages 16
 ShowWindow(%hwnd, 1)
 
 Subclass Btn1&%, 1 : Subclass LBox&%, 1
 
 While 1
 
 WaitInput
 
 Case %umessage = 16 : BREAK
 
 If Clicked(Btn1&%)
 
 ElseIf Clicked(LBox&%)
 
 EndIf
 
 EndWhile
 
 Subclass Btn1&%, 1 : Subclass LBox&%, 1
 
 EndProc
 
 Proc Main
 
 CreateControls
 MainLoop
 
 EndProc
 
 Main
 
 End
 


Was soll bitteschön ein Anfänger mit den ganzen API-
Funktionen (Def GetStockObject(1) !"GDI32","GetStockObject",
usw.) anfangen ?
XProfan soll doch einfach sein. Und das geht ja einfach auch ohne
das API- Zeug.

WindowTitle "...."
Window x, y
@Create(....)
WhileNot @Clicked(...) ' Oder ende%
Waitinput

EndWhile

Ich denke mal, daß das in der jetzigen Form die Neueinsteiger
und Anfänger eher erschreckt als daß es hilft.

H.Brill
XProfan X4 + FreeProfan

Beitrag beantworten
 
 Re: Neuer Fensterdesigner
Autor: Florian Heuberger (---.dip0.t-ipconnect.de)
Datum:   12.06.14 19:18

Hallo,

das letzte Update gerade ändert die Einstellungen bereits beim Klick auf den rechten Button, war in der vorherigen Version noch nicht freigeschalten, mein Fehler.
Über den Aufbau des Codes lässt sich streiten denke ich.. Du hast sicherlich recht dass einiges erst einmal einen Neuling blass aussehen lässt... Und da ich den Ansatz gut finde, werde ich eine neue Funktion: "Standard" und "Profi" einbauen, welche auf bestimmte Codeteile verzichtet, oder auf Standards zurückgreift.
Wäre das was?

Ich möchte noch kurz erläutern wieso der XPVD ab jetzt ein Setup nutzt (was umgangen werden kann indem man die Dateien aus dem Ordner einfach kopiert): Es wird nun die Datei .xpd in die Registry eingetragen. Bei Klick auf eine solche erstellte Datei öffnet sich XPVD automatisch und lädt die Datei.

Danke soweit! Warte weiterhin auf euer Feedback!

Gruß

----------------------------------------
FLOGERSOFT - Die Taschenlampe für ihr Windows Phone!
Zur Homepage
CATS INVASION - Das Actionspiel für zwischendurch! Kostenlos.. und für ANDROID! -> im Play Store


Beitrag beantworten
 
 Peinlich...
Autor: Frabbing (---.cgn.network.bornet.de)
Datum:   05.09.14 17:36

Ich hatte seinerzeit selber gemerkt, dass es eher wenig Feedback gibt für einen neuen Fensterdesigner für XProfan. Aber das das Thema auf derart wenig Interesse stößt, ist für XProfan und auch Roland schon richtig peinlich. Sicherlich wird auch noch im Paket von X6 oder X7 der knusperalte ROC brachliegen... :roll:

Gruß, Frank

In der Wut verliert der Mensch seine Intelligenz.



Nachricht bearbeitet (05.09.14 17:37)

Beitrag beantworten
 
 Re: Peinlich...
Autor: Heinz Brill (---.dip0.t-ipconnect.de)
Datum:   05.09.14 18:35

Ehrlich gesagt : Ich mach meine GUI lieber von Hand.
Früher gabs auch nix derartiges und mittlerweile habe ich
mich dran gewöhnt.

Zumal das mit den @Create - Funktionen ja sehr einfach ist.

H.Brill
XProfan X4 + FreeProfan

Beitrag beantworten
 
 Re: Peinlich...
Autor: Frabbing (---.cgn.network.bornet.de)
Datum:   07.09.14 14:49

Dagegen spricht nichts, Heinz. Nur wenn ich sowas lese, vergeht mir alles: http://www.rgh-soft.de/forum01/read.php?f=8&i=1660&t=1637
Für 100 Stunden Arbeit und mehr bittet er nach mageren 7-8 Euro und wird noch beleidigt dafür. Noch eines der Dinge, warum programmieren keinen Spaß mehr macht... :-/

Gruß, Frank

In der Wut verliert der Mensch seine Intelligenz.



Nachricht bearbeitet (07.09.14 14:51)

Beitrag beantworten
 
 Re: Peinlich...
Autor: Karl-Jürgen Hilger (---.adsl.hansenet.de)
Datum:   08.09.14 13:38

Abgesehen von den angeführten Problembereichen

- die Wertschätzung von Programmierarbeit allgemein (Frank)
- die recht spezielle (und sehr vom User abhängige) Rolle, die ein Fensterdesigner bei XProfan spielt (Heinz)

und abgesehen davon, daß ich nicht weiß, um welche Größenordnungen es geht, wenn von der Xprofan-Community die Rede ist, kann ich eine gewisse Zurückhaltung oder Skepsis nachvollziehen.
Möglicherweise ist der Verlauf des Threads auch nur "unglücklich" verlaufen.
Als einer von den "Neuen", die Florian nicht als "alten Community-Haudegen" kennen, ging es mir persönlich folgendermaßen:

Trotz einleitender Worte im ersten Post wirkten Intention und Motivation zur Erstellung des Fensterdesigners für die Community nicht schlüssig auf mich. (Gedanke: "das war noch nicht alles ...")

Das Problem des Community- Interesses (siehe auch Heinz, oben) war keinesfalls geklärt, da ruft Florian die Community auf, mit ihm zusammen einen "Weltklasse"-Designer zu bauen, als Community-Projekt(!), und verweist aufs Forum seiner Geschäftshomepage. Starke Worte, die meine Augen gewöhnlich eher schmaler (skeptischer) als offener machen.

Einige Tage, nachdem Flo durchaus überraschend seine Preisvorstellung für ein fertiges Community-Projekt genannt hat, äußert er seine Enttäuschung über eben diese Community, deren "Bindung" an das Projekt zwar nie geklärt, aber von ihm vorausgesetzt wurde.

Übrig bleibt für einige offenbar der Geschmack einer "undankbaren" Community - das finde ich bedenklich und kann es so auch nicht nachvollziehen.

Hier scheint zumindest auch etwas in der Grundkonzeption des Projekts schiefgelaufen zu sein.
Selbst, wenn alles nur unter "Mißvertändnis" läuft: der Thread bot dazu Anlaß genug, auch jenseits der von Frank und Heinz genannten Umstände.
(Nur meine Meinung, weil mir "die Community" etwas leid tat.
Bin ansonsten raus aus dem Thema.)

Gruß
KJ



Beitrag beantworten
 
 Re: hat meist alles sein Gutes...
Autor: David Strutz (---.088.073.pools.vodafone-ip.de)
Datum:   08.09.14 21:45

... und sei es, dass das Thema zur Diskussion anregt.

Ich kann z.B. nur empfehlen, von den nativen Controls wegzukommen und solch Fensterdesigner garnicht mehr notwendig werden zu lassen.

Ich designe meine Fenster mit CSS, JS & HTML und dies wird imho und zurzeit als die fortschrittlichste Variante angesehen. Zudem lässt es kaum Wünsche offen und die Entwicklung ist deutlich effizienter.

Mit XProfan muss man dafür eine OCX-Schnittstelle herbilden. Da hakelt es noch etwas - Roland hatte da imho aber etwas nachgeholt.

Das Thema aber wiederum sollte man vielleicht in einem eigenen Thema behandeln.



XProfan & FreeProfan rox: http://xprofan.net/



Beitrag beantworten
 
 Re: hat meist alles sein Gutes...
Autor: Matthias Griesbach (---.customers.d1-online.com)
Datum:   09.09.14 20:35

Zitat:

Ich kann z.B. nur empfehlen, von den nativen Controls wegzukommen

Da kann ich Dir nicht folgen. Ganz im Gegenteil.
Aus optischen Design-Gründen mag das stimmen, aber für all die Programmierer, die ein solches Programm in ein System einbinden müssen, um den Workflow eines Unternehmens zu steigern, ist das Gift.

Ich kann da, aus aktuellem Anlaß, ein schönes Beispiel liefern.

Gefordert ist, dass der Anwender verschiedener Hardware, mit der hardwareeigenen Software, möglichst einfach und gleich bedienen kann.

Das ist aber schwierig, weil einem da alles unter kommt, von klassischen Anwendungen mit nativen Controlls, bis hin zu völlig verschnörkelten Buttens aus der neuen MS .net Welt.

Der eine Hersteller nutzt konsequent native Windows-Controlls, der andere macht sein Programm mit .net Schnickschnack attraktiv. Das ist ligitim, aber auch problematisch.

Kann man sich bei nativen Controls noch irgendwie per SendKey(tab) zu einer Aktion durchahangeln und mit Sendkey(enter) eine Aktion auslösen, funktioniert das bei so wunderschön gestallteten .net Anwendungen kaum noch.

Man kann zwar Mausklicks auf solchen Elementen simmulieren, aber bei verschiedenen Bildschirmauflösungen ist das dann ein echter Scheiß. Sorry!

So schön auch optisch gestalltete Programme sein mögen, macht sowas doch nicht immer Sinn.

Und da sind wir schon wieder bei obigem Beispiel. Die Programmierschmiede aus der lustigen und bunten .net Welt, steht mit Schadensersatzvorderungen vor Gericht, und das Unternehmen sucht händeringend nach Programmierern, die all diesen Schnickschnack aus dem Arbeitsprozess entfernen müssen.

Gut ist wohl was anderes, aber das ist auch nur meine Meinung, und Deine Kunden haben da ganz andere Vorstellungen.

Beste Grüße
Matthias Griesbach

XProfan X2, Windows 7

Beitrag beantworten
 
 Re: hat meist alles sein Gutes...
Autor: David Strutz (---.088.073.pools.vodafone-ip.de)
Datum:   09.09.14 21:12

Grüße!

Ich meinte ja, dass das Thema wiederum vielleicht in einem eigenen Thema behandeln werden sollte. Es ist imho so komplex, dass es von uns alleine vermutlich garnicht behandelt werden kann.

Das hier verstehe ich z.B. nicht:

Zitat:

Gefordert ist, dass der Anwender verschiedener Hardware, mit der hardwareeigenen Software, möglichst einfach und gleich bedienen kann.




XProfan & FreeProfan rox: http://xprofan.net/



Nachricht bearbeitet (09.09.14 21:12)

Beitrag beantworten
 
 Re: hat meist alles sein Gutes...
Autor: Matthias Griesbach (---.customers.d1-online.com)
Datum:   09.09.14 21:34

Hallo David,

gemeint ist folgendes.

Es gibt Geräte um Bakterien und Viren in Proben aus menschlichen und tierischen Fleischproben nachzuweisen. Dafür gibt es einige Hersteller, Geräte, und entsprechender Software.

Das ist mein Thema. Es gibt aber bestimmt auch Geräte und Software um Feldstärken von "Kochen auf dem Mars" zu bestimmen, bei denen der Programmierer lieber native Elemente haben würd, als alles Andere.

Beste Grüße
Matthias Griesbach

XProfan X2, Windows 7

Beitrag beantworten
 
 Re: hat meist alles sein Gutes...
Autor: David Strutz (---.088.073.pools.vodafone-ip.de)
Datum:   09.09.14 22:35

Dabei geht es Dir um die auf solchen Geräten ablaufende Software oder um Programme, die an einem "PC" ablaufen z.B. um Informationen darzustellen?



XProfan & FreeProfan rox: http://xprofan.net/



Beitrag beantworten
 
 Re: hat meist alles sein Gutes...
Autor: Matthias Griesbach (---.customers.d1-online.com)
Datum:   10.09.14 21:17

Es geht um die PC-Software, welche die Informationen darstellt, aber auch an der Steuerung der Hardware (Microcontroller) beteiligt ist.

XProfan X2, Windows 7

Beitrag beantworten
 
 Re: hat meist alles sein Gutes...
Autor: David Strutz (---.088.073.pools.vodafone-ip.de)
Datum:   12.09.14 18:51

Genau, dachte ich mir.

Für die Darstellungen kann ich wirklich empfehlen, von den nativen Controls wegzukommen und solch Fensterdesigner garnicht mehr notwendig werden zu lassen. Besonders dynamische Layouts lassen sich mit CSS & JS effizienter entwickeln als nativ und es ergibt sich der Vorteil, nicht von einem bestimmten OS abhängig zu sein. Zudem ist die Entwicklung standardisierter was Zeit und Geld spart besonders für Firmen.



XProfan & FreeProfan rox: http://xprofan.net/



Beitrag beantworten
 
 Re: hat meist alles sein Gutes...
Autor: Matthias Griesbach (---.customers.d1-online.com)
Datum:   13.09.14 22:47

Genau - in viele Fällen hast Du damit Recht, aber es gibt auch die andere Seite, die praktische Seite der Macht.

Aktuell arbeite ich an einem Projekt, was genau diese Art der "Fenstergestalltung" wieder zurück nehmen soll, damit die User mit einem einheitlichen, und vertrauten, nativen Windows-Fenster (welch blödes Wort) arbeiten können.

Einzeln gesehen, sind diese 5 Anwendungen toll dargestellt, funktionieren wie sie sollen, und laufen zuverlässig. Eigentlich - aber die gleiche Aufgabe, auf 5 verschiedenen Geräte, und somit auch mit 5 verschiedenen Programmen, setzt eine Lernbereitschaft voraus, die "einfache Arbeitnehmer" häufig nicht haben.

Im gesamten Arbeitsprozess bedeutet das, daß die Benutzer sich diesen Bedingungen anpassen müssen, aber eigentlich nicht wollen.

Nur zur Erinnerung: Viele Arbeitnehmer haben einen Computerkurs besucht, und sind der Meinung damit "Fit-für-die-Zukunft" zu sein.

Jetzt kommt die Zukunft daher, und ist der Meinung, daß das noch nicht wirklich die Zukunft war, weil die Zukunft zukünftige noch anderen Schnickschnack bereit hält. (wie realitätsfremd das ist sieht man an den aktuellen IT/PC - Kursangebot der Volkshochschulen.)

Aber zurück zum Thema meines Projekts und der optimal designten ".net" Software.

Ein Programm ist dabei so schlimm, obwohl es das beste und anpassbarste Design hat. Man muss aber für viele, sehr viele, Arbeitsschritte mit der Maus 2-3 mal klicken, bis was passiert. Das könnte auch ein gesetzer Hotkey mit einer Aktion erledigen, den gibt es aber nicht.

Somit bleibt mir nichts andere übrig, als Maus-Klicks auf die entsprechenden Elemente zu simmulieren.
Aufgrund unterschiedlicher Bildschirmauflösungen ist das recht aufwendig, und somit ist Dein Argument
Zitat:

Zudem ist die Entwicklung standardisierter was Zeit und Geld spart besonders für Firmen
nichtig.

Toll, das daß mit Profan machbar ist, aber auch traurig, daß man solche Wege gehen muß.

XProfan X2, Windows 7

Beitrag beantworten
 
 Re: Neuer Fensterdesigner
Autor: Florian Heuberger (---.dip0.t-ipconnect.de)
Datum:   08.02.15 00:52

Hallo,

ich hab mir gedacht, ich enthalte mich mal und warte ab was passiert. Da der XPVD leider minimale Downloadzahlen hat und Roland wohl auch kein Interesse an einem neuem Fensterdesigner zeigt, werde ich XPVD noch vor seiner offiziellen Fertigstellung einstellen müssen.
Finde ich sehr schade dass viele so denken. Der XPVD hat, so denke ich zumindest, schon jetzt in der Alpha gezeigt dass er einiges auf den Kasten hat in Sachen Performence und Handling.
Ich meine: Sicherlich reißen Smartphones und Tables immer mehr die Weltherrschaft der Programmierer an sich, aber nicht zu vergessen sind ja die Tools welche mit den Mobile Devices kommunizieren:
- Push Notifications versenden
- Per TCP/IP Datenabgleiche ausführen
- Oder eine Entwicklungsumgebung für iF's AndroidProfan (oder wie es mal heißen wird) bereitstellen

Für solche Dinge sind Destopanwendung nicht weg zu denken. Und da ich selbst für WP8.1 und WinRT (gelegentlich auch für iOS) progge, weiß ich wovon ich spreche.

Ich würde einfach gerne eine kleine Umfrage starten ob interesse an diesem Fensterhelfer besteht.

Also, wollt ihr XPVD?

Gute Nacht und gutes Programmieren! ;)

----------------------------------------
FLOGERSOFT - Die Taschenlampe für ihr Windows Phone!
Zur Homepage
CATS INVASION - Das Actionspiel für zwischendurch! Kostenlos.. und für ANDROID! -> im Play Store


Beitrag beantworten
 
 Re: Neuer Fensterdesigner
Autor: RGH (---.hsi8.kabel-badenwuerttemberg.de)
Datum:   08.02.15 14:02

Hallo Florian, wenn ich mit XProfan X3 so weit bin, dass ich mich auch um die entwicklungsumgebung kümmere, will ich miur Dein Programm gerne ansehen. Das steht schon auf meiner ToDo-Liste. XProfan könnte einen neuen Fenster-Designer gebrauchen. Bitte noch etwas Geduld!

Gruß
Roland

Offizielle Homepage: http://www.xprofan.de
Der neue PROFAN-FAN-SHOP: http://www.spreadshirt.de/shop.php?sid=9330
Das kostenlose Kartenspiel: http://www.rgh-soft.de/sprace/sprace.htm

Beitrag beantworten
 
 Re: Neuer Fensterdesigner
Autor: Florian Heuberger (62.159.118.---)
Datum:   16.02.15 23:08

Hey Roland,

alles klar. Dann lasse ich das noch offen und bastle etwas weiter ;-)

MfG

----------------------------------------
FLOGERSOFT - Die Taschenlampe für ihr Windows Phone!
Zur Homepage
CATS INVASION - Das Actionspiel für zwischendurch! Kostenlos.. und für ANDROID! -> im Play Store


Beitrag beantworten
 
 Re: Neuer Fensterdesigner
Autor: Matthias Griesbach (---.customers.d1-online.com)
Datum:   19.02.15 23:44

Hallo Florian,

ich will Dir mal ein Feedback aus meinen Erfahrungen mit Fensterdesignern geben.

Für Anfänger mag so ein Fensterdesigner durchaus hilfreich sein, und da haben wir in der profanen Welt schon ein paar gesehen. Rein technisch gesehen waren die durchaus gut, aber - alles was nicht eine echte IDE wie PRFellow ist, taugt nicht wirklich.

Mir fällt es inzwischen leichter, alle Fensterelemente im "normalen" XProfEd händisch zu erstellen, als mit einem Designer.

Var edit&=Create("Edit",%HWnd,Vorgabe$,140,76,160,24)

ist schneller getippt, als die verwendeten Parameter mit der Maus/Eingabefeldern zurechtzuklicken. So schön es auch ist, das fertig Control nochmal an andere Stelle verschieben zu können, hardcoden ist effektiver.

Was aber vielleicht zu überlegen wäre, ist die Möglichkeit, Fenster/Dialoge als Recourcen zu verwalten.

Mit den neuen Assoziativen Arrays http://www.rgh-soft.de/forum01/read.php?f=9&i=4540&t=4458 und der Funktion GetHandle(s), die ein solches Array aller Dialog-Elemente zurückgibt, und ich mit:
If Clicked(Dialog_X["OK_Button"])

einen einfachen und logische Zugriff hätte, dann könnte ich mich auch wieder für einen Fensterdesigner erwärmen.

Beste Grüße
Matthias

PS: Mir wäre aktuell die Möglichkeit einer Versionierung im XProfEd/Compilat, und eine Erkennung der Ländereinstellungen seitens der Runtime, besonders bei Datum und Uhrzeit wichtiger.

XProfan X2, Windows 7

Beitrag beantworten
 
 Re: Neuer Fensterdesigner
Autor: Florian Heuberger (62.159.118.---)
Datum:   10.03.15 10:38

Hallo!

Nun, beschreibe dein Anliegen mal genauer, dann werde ich versuchen was ich machen kann.
Zu dem Thema "handgeschrieben ist da schneller" stimme ich dir aber nur bedingt zu. Nehmen wir mal den XPVD selbst (Und denken uns das Ribbon weg...)
Der Design-Code wurde auch 95% händisch getippt, da XAML, welches .NET mit WPF nutzt, so viele Möglichkeiten bietet dass es tatsächlich schneller geschrieben ist. Aber: Könnte ich den geschriebenen Code nicht im Desiger als Fenster (Vorschau) sehen, so müsste ich nach jeden Element das ich zugefügt habe die Anwendung starten um das Ergebnis zu sehen. Je größer die Anwendung wird, je weniger kann ich "blind" tippen. Da ist es schon schöner einen Designer zu haben welcher mir einfach und schnell Resultate zeigt.
Es kommt dazu dass ein guter Designer, der mit wenigen Klicks auskommt und dazu noch sehr viele Dinge vorab präsentieren kann (farbige Buttons usw) die Arbeit schon enorm erleichtert.
Eine meiner größten Anwendung war bisher der LSE, dieser hat über 100.000 Zeilen Code (ohne XAML). Hätte ich die zahlreichen Fenster händisch tippen müssen, wäre ich heute noch nicht fertig denke ich.

Ich schlage eher vor (wie du es schon getan hast) Vorschläge zu sammeln, welche das nutzen eines Designers noch um einiges attraktiver machen!

MfG

----------------------------------------
FLOGERSOFT - Die Taschenlampe für ihr Windows Phone!
Zur Homepage
CATS INVASION - Das Actionspiel für zwischendurch! Kostenlos.. und für ANDROID! -> im Play Store


Beitrag beantworten
 
 Re: Neuer Fensterdesigner
Autor: RGH (---.hsi.kabel-badenwuerttemberg.de)
Datum:   28.04.15 20:32

Hallo Florian,

da XProfan X3 weitgehend fertig ist, habe ich mir mal Deinen Fensterdesigner herunter geladen..

Leider waren meine ersten Versuche damit sehr ernüchternd. Vielleicht habe ich etwas falsch gemacht.
Zunächst habe ich das Programmverzeichnis aus der ZIP-Datei in ein Unterverzeichnis kopiert und den Designer aufgerufen. Den Pfad zum Interpreter (XProfan X2) konnte ich einstellen, den zum Compilierer aber nicht.

Zunächst: Der Designer sieht gut aus und ich konnte auch einen Button, Kalener und eine Progressbar problemlos auf dem Fenster anordnen. Das Handling vermag zu gefallen!

Vermisst habe ich dann die Möglichkeit, mein Projekt zu speichern.

Dann habe ich es über die entsprechende Schaltfläche im Menü gestartet .... und nach einer Weile kam der Absturz des XProfan Interpreters.

Daraufhin habe ich mir den Quellcode näher angeschaut: Obwohl im Designer eine Fenstergröße von 800 * 500 an Position 0,0 angegeben war, stand im Quellcode eine Fenstergröße, die die Größe meines Monitors deutlich übersteigt.
Außerdem stehen dort Create("irgendwas",...)-Funktionen, die XProfan gar nicht kennt.

Nach dem Absturz con XProfan schien auch der Fensterdesigner irgendwie zu hängen, so dass ich ihn beendet habe. Danach ließ er sich nicht wieder starten, sondern wiederholte etliche Male irgendeine Systemfehlermeldung von wegen falscher Registrierung. Nachdem ich gefühlte 100mal die Fehlermeldung weggeklickt hatte, war Ruhe.

Möglicherweise hängt das damit zusammen, dass ich den Designer nicht über das Install-Programm installiert habe. Ein Designer, den ich in XProfan direkt (also im Installationspaket) beilege, muss ohne eigene Installation auskommen. (Notwendige Registry-Einträge kann er gerne beim ersten Aufruf erledigen.) Außerdem sollte er natürlich einen Quellcode erzeugen, der mit der aktuellen XProfan-Version lauffähig ist.

Wie gesagt, ansonsten gefällt mir der Designer und ich würde ihm gerne eine weitere Chance geben.

Gruß
Roland

Offizielle Homepage: http://www.xprofan.de
Der neue PROFAN-FAN-SHOP: http://www.spreadshirt.de/shop.php?sid=9330
Das kostenlose Kartenspiel: http://www.rgh-soft.de/sprace/sprace.htm

Beitrag beantworten
 
 Re: Neuer Fensterdesigner
Autor: Florian Heuberger (62.159.118.---)
Datum:   05.05.15 13:08

Hallo Roland,

der Installer wird tatsächlich nur wegen der Registrierung benötigt. Diese werde ich dem XPVD selbstständig ausführen lassen.
Nun, dann werde ich alle benannten Mängel beheben und mich melden!!
Danke vorab!

MfG Flo

----------------------------------------
FLOGERSOFT - Die Taschenlampe für ihr Windows Phone!
Zur Homepage
CATS INVASION - Das Actionspiel für zwischendurch! Kostenlos.. und für ANDROID! -> im Play Store


Beitrag beantworten
 
 Re: Neuer Fensterdesigner
Autor: RGH (---.hsi.kabel-badenwuerttemberg.de)
Datum:   22.06.15 08:24

Hallo Florian,

gibt es eine neue Version?
Ich will demnächst das XProfan X3 Paket packen.

Gruß
Roland

Offizielle Homepage: http://www.xprofan.de
Der neue PROFAN-FAN-SHOP: http://www.spreadshirt.de/shop.php?sid=9330
Das kostenlose Kartenspiel: http://www.rgh-soft.de/sprace/sprace.htm

Beitrag beantworten
 
 Re: Neuer Fensterdesigner
Autor: Florian Heuberger (---.dip0.t-ipconnect.de)
Datum:   01.08.15 13:53

Hallo,

das Paket muss leider ohne XPVD fertig gemacht werden. Es liegen zu viele Verbesserungen vor welche ich noch nicht machen konnte.

Ich packe den Link dann hier her bzw. sende ihn dir zu!

----------------------------------------
FLOGERSOFT - Die Taschenlampe für ihr Windows Phone!
Zur Homepage
CATS INVASION - Das Actionspiel für zwischendurch! Kostenlos.. und für ANDROID! -> im Play Store


Beitrag beantworten
 
 Re: Neuer Fensterdesigner
Autor: RGH (---.hsi.kabel-badenwuerttemberg.de)
Datum:   01.08.15 18:02

Das ist nicht tragisch. Vorerst habe ich meinen alten Designer etwas überarbeitet und beigepackt. Das kann jederzeit geändert werden.

Gruß
Roland

Offizielle Homepage: http://www.xprofan.de
Der neue PROFAN-FAN-SHOP: http://www.spreadshirt.de/shop.php?sid=9330
Das kostenlose Kartenspiel: http://www.rgh-soft.de/sprace/sprace.htm

Beitrag beantworten
 
 Re: Neuer Fensterdesigner
Autor: Florian Heuberger (---.dip0.t-ipconnect.de)
Datum:   23.02.16 21:20

Hallo,

ich musste ein größeres Projekt abschließen und habe daher XPVD nicht mehr weiterentwickelt, da ja auch die Nachfrage nicht wirklich die größte war. Klingt wie eine Ausrede, ist aber keine. Aber ist auch nicht schön gewesen von mir, keine Frage.

Nächste Woche komme eine neue Version, welche nicht nur einen Anfänger-Modus für die Quellcodeerstellung hat (Ohne unnötige API's) sondern auch eine "kleine" IDE-Version beinhaltet. Subprocs für Buttons usw. können dann erstellt und Verwaltet werden. PRFellow war zur damaligen Zeit eine tolle Sache, aber in der heutigen Zeit wo intelligente Code-Vervollständigung und intelliegene Auto-Complete-Funktionen ein Standard sind, ist PRFellow meiner Meinung nach nicht mehr als Bereichung anzusehen. Und da XPVD zuerst auf kein Interesse stieß, war meine Motivation eine Zeitgemäße IDE für Profan zu erstellen etwas im Keller. Aber mit fast 300 Downloads (was mir persönlich -ohne großartig Werbung gemacht zu haben- für ein Hobby und Freude daran reicht weiter zu machen) werde ich nun Schritt für Schritt XPVD zu einer IDE umgestallten, mit dem Handling àla Visual Studio. XPide wird er dann heißen und wird auch für InfinityProfan funktionieren.
Aber das ist Zukunft. Nun will ich erstmal die Updates bereit stellen. Ich melde mich dann!

MfG Flo

----------------------------------------
FLOGERSOFT - Die Taschenlampe für ihr Windows Phone!
Zur Homepage
CATS INVASION - Das Actionspiel für zwischendurch! Kostenlos.. und für ANDROID! -> im Play Store


Beitrag beantworten
 
 Re: Neuer Fensterdesigner
Autor: Michael Wodrich (---.customer.vsm.sh)
Datum:   13.03.16 15:31

Auch wenn sich nicht immer alle melden....

....du wirst Folower haben...

--
Programmieren, das spannendste Detektivspiel der Welt.
Programmierumgebung: | XProfan (neueste) | Win (neueste)


Beitrag beantworten
 
 Re: Neuer Fensterdesigner
Autor: David Strutz (---.dip0.t-ipconnect.de)
Datum:   13.03.16 18:15

Michael Wodrich schrieb:

> Auch wenn sich nicht immer alle melden....
>
> ....du wirst Folower haben...

Hier!



XProfan & FreeProfan rox: http://xprofan.net/



Beitrag beantworten
 
 Re: Neuer Fensterdesigner
Autor: Michael Wodrich (---.customer.vsm.sh)
Datum:   23.04.16 13:38

:-?
:-o

--
Programmieren, das spannendste Detektivspiel der Welt.
Programmierumgebung: | XProfan (neueste) | Win (neueste)


Beitrag beantworten
 
 Re: Neuer Fensterdesigner
Autor: Florian Heuberger (62.159.118.---)
Datum:   25.04.16 11:13

Hallo,

neue Version ist bereits online. Sorry dass dies stillschweigend ablief. Es wurden einige Fehlerchen behoben. Leider sind die neuen Funktionen noch nicht alle integriert - daher hatte ich es auch nicht groß angepriesen. Die Entwicklung geht weiter!

MfG Flo

----------------------------------------
FLOGERSOFT - Die Taschenlampe für ihr Windows Phone!
Zur Homepage
CATS INVASION - Das Actionspiel für zwischendurch! Kostenlos.. und für ANDROID! -> im Play Store


Beitrag beantworten
 
 Re: Neuer Fensterdesigner
Autor: Michael Wodrich (---.customer.vsm.sh)
Datum:   26.04.16 01:30

Dann hattest Du vergessen die Versionsnummer/das Datum hoch zu setzen. Da hatte ich ja zuerst nachgesehen...

Ich schau nochmal...

Deshalb:
In der ZIP sind nur Dateien mit einem Datum von 2014

--
Programmieren, das spannendste Detektivspiel der Welt.
Programmierumgebung: | XProfan (neueste) | Win (neueste)


Nachricht bearbeitet (26.04.16 01:34)

Beitrag beantworten
 
 Re: Neuer Fensterdesigner
Autor: p. specht (---.aon.at)
Datum:   27.12.16 21:04

Hi Florian,
Irgendetwas scheint bei mir mit dem Download der letzten Version nicht zu klappen. Das PHP-Script schickt mir Text mit dem Anfang:

../downloads/XPVD.zipsoweit
Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /www/htdocs/w0118751/routines/download.php:7) in /www/htdocs/w0118751/routines/download.php on line 36

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /www/htdocs/w0118751/routines/download.php:7) in /www/htdocs/w0118751/routines/download.php on line 37

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /www/htdocs/w0118751/routines/download.php:7) in /www/htdocs/w0118751/routines/download.php on line 38
PKreÌD Application Files/XPVD_1_0_2_30/PK6ÌD/9£Óo!\/Application Files/XPVD_1_0_2_30/CodeCreator.dllä[{tÕ™¿3’f4’,ûŽI¶$ËŽ_Še+
.......

Oder mach´ich was falsch?

Gruss

____
Ein richtiges Problem hat keine Lösung, nur Näherungen!

Beitrag beantworten
 Foren-Liste  |  Baumstruktur   Neuerer Beitrag  |  Älteres Thema 


 Foren-Liste  |  Zur Registrierung 
 Benutzerlogin
 Benutzername:
 Passwort:
 Login-Daten speichern:
   
 Passwort vergessen?
E-Mail-Adresse oder Username unten eingeben. Dann wird Dir per e-Mail ein neues Passwort zugeschickt.

phorum.org