Das OFFIZIELLE PROFAN SUPPORT FORUM
Einsteigerfragen
PROFAN-Programmierung
Helfer & Tools
Anregungen & Vorschläge
PROFAN-NEWS
Die Regeln!
3 - Helfer & Tools

 Neues Thema  |  Zur Übersicht  |  Suchen  |  Einloggen   Vorherige Nachricht  |  Nächste Nachricht 
 Re: API programmieren für Anfänger
Autor: p. specht (---.aon.at)
Datum:   20.03.10 09:30

Danke David, danke Heinz!

Soweit ich jetzt mitgekriegt habe, bestehen alle aktuellen Windows Betriebssysteme im (nur über russische Hacker :-) erhältlichen) Quellcode aus einigen wenigen Teilen Assembler, dann aber schon aus den "Visual C++ Microsoft Foundation Classes" (MFC), die im Laufe der Zeit immer komplexer wurden und nun auch die heutigen 64-bit Betriebssystem-Varianten umfassen (Die Dokumentation hinkt nach, Win7 gibts dort derzeit z.B. noch nicht).

MFC sind die Basisfunktionen, die sämtliche überhaupt verfügbaren Anwendungsprogrammierungs-Schnittstellen (Application programming interface, API) bereitstellen, will man nicht selbst hardwareabhängig zu programmieren beginnen.

Andere Programmiersprachen ruhen dann auf diesen bereitgestellten MFC-Basisfunktionalitäten, falls nicht vorher durch programmiersprachen-unabhängige Wrapper-Umgebungen (wie etwa Dot-Net) aus Sicherheitsgründen nochmal eine weitere, eingeschränkte Funktionenebene eingezogen wird, etwa für aus dem Internet geladene Teile von Anwendungen.

Die grundlegenden MFC sorgen dann auch für Möglichkeiten der Datenkommunikation mit externen und PC-internen Hardwarekomponenten. Dazu nutzen Sie die von den Geräteherstellern beizustellenden Treiber, die bei Microsoft von diesen Herstellern registriert werden müssen (scheint erforderlich, weil diese Treiber aus Sicherheitsgründen ganz spezielle CPU-befehle nutzen, die das grundsätzliche Windows-Verbot, auf In-/Out-Hardwareadressen zu schreiben, temporär ausser Kraft setzen).

Darüber hinaus gibt es höhere Programmiersprachen mit speziellen Anwendungsgebieten wie etwa Datenbanken - So ähnlich, denke ich, war jedenfalls die bisherige Hirarchie. Doch dann kam irgend ein Schlaumeier darauf, daß Datenbanken schon bei der Verwaltung des Betriebssystems selbst ganz hilfreich wären, und erfand die Registry.

Heute haben wir es bei Windows mit einem Basis-System zu tun, in dem im Grunde auch schon alle wichtigen höheren Funktionen schlummern, etwa zum Umbruch von Wörtern in Sätzen etc. Das ermöglicht zum Beispiel das einheitliche Erscheinungsbild bestimmter Office-Anwendungen und die Datenaustauschbarkeit bzw. Konvertierbarkeit zwischen Anwendungen (also nicht nur DDE über die Zwischenablage).

Das Problem scheint nun darin zu liegen, daß nur ganz wenige Leute mehr das ursprünglich gedachte Zusammenspiel zig-tausender MFC-Grundfunktionen verstehen. Die MFC-Welt scheint in zahlreiche "Unter-Welten" aufgespalten zu sein, wie die tiefe Struktur der msdn-Dokumentation zeigt: Da gibt es Verzeichnisse für net-Funktionalitäten, für Schnittstellenbedienung u.v.a. Mir fällt dazu nurmehr die Geschichte vom Turmbau zu Babel ein...

Mit anderen Worten: Geben tut es alles, wir wissen aber nicht mehr, wo genau. Oder bin ich da zu pessimistisch?

Gruss

____
Ein richtiges Problem hat keine Lösung, nur Näherungen!

Nachricht bearbeitet (20.03.10 11:06)

 Beitrag beantworten  |  Foren-Liste  |  Alle Antworten   Neuerer Beitrag  |  Älteres Thema 

 Beiträge Autor  Datum
 API programmieren für Anfänger  Neu
p. specht 19.03.10 21:07 
 Re: API programmieren für Anfänger  Neu
David Strutz 20.03.10 02:23 
 Re: API programmieren für Anfänger  Neu
Heinz Brill 20.03.10 08:08 
 Re: API programmieren für Anfänger  Neu
p. specht 20.03.10 09:30 
 Re: API programmieren für Anfänger  Neu
Frabbing 20.03.10 09:46 
 Re: API programmieren für Anfänger  Neu
p. specht 20.03.10 11:31 
 Re: API programmieren für Anfänger  Neu
Frabbing 20.03.10 15:58 
 Re: API programmieren für Anfänger  Neu
p. specht 21.03.10 15:41 
 Re: API programmieren für Anfänger  Neu
Gerhard Putschalka 31.05.10 15:57 
 Re: API programmieren für Anfänger  Neu
p. specht 31.05.10 19:26 


 Foren-Liste  |  Zur Registrierung 
 Benutzerlogin
 Benutzername:
 Passwort:
 Login-Daten speichern:
   
 Passwort vergessen?
E-Mail-Adresse oder Username unten eingeben. Dann wird Dir per e-Mail ein neues Passwort zugeschickt.

phorum.org