Das OFFIZIELLE PROFAN SUPPORT FORUM
Einsteigerfragen
PROFAN-Programmierung
Helfer & Tools
Anregungen & Vorschläge
PROFAN-NEWS
Die Regeln!
2 - PROFAN-Programmierung

 Neues Thema  |  Zur Übersicht  |  Suchen  |  Einloggen   Vorherige Nachricht  |  Nächste Nachricht 
 Re: Verwendung dynamischer Arrays in Prozeduren
Autor: Arndt Lindner (---.dip0.t-ipconnect.de)
Datum:   20.11.19 21:19

Ich habe ein Workaround gefunden.
Da das Programm letztendlich in einer unendlichen Schleife läuft, habe ich einen Durchlaufzähler eingeführt. Nach Ablauf des Zählers werden die für die Weiterbearbeitung benötigten Daten temporär in eine Datei abgelegt (Textdatei mit einer Zeile). Danach wir eine neue Instanz des Programm mit RUN aufgerufen, die die abgelegten Daten einliest und die Daten weiterbearbeitet. Durch RUN wird die bisherig laufende Instanz beendet und die Speicherbereiche wieder freigegeben. Eine Überwachung des freien Speichers wäre zwar besser, aber da muss ich mich etwas intensiver mit dem Windows-API beschäftigen. Damit werden die Speicherprobleme gelöst.
Im Endeffekt arbeite das Ganze wie eine Pipe und ich kann meine vorhandene Bibliothek unverändert verwenden.
Arndt



 Beitrag beantworten  |  Foren-Liste  |  Alle Antworten   Neuerer Beitrag  |  Älteres Thema 

 Beiträge Autor  Datum
 Verwendung dynamischer Arrays in Prozeduren  Neu
Arndt Lindner 17.11.19 20:47 
 Re: Verwendung dynamischer Arrays in Prozeduren  Neu
Heinz Brill 18.11.19 16:38 
 Re: Verwendung dynamischer Arrays in Prozeduren  Neu
Arndt Lindner 18.11.19 17:45 
 Re: Verwendung dynamischer Arrays in Prozeduren  Neu
Heinz Brill 18.11.19 17:59 
 Re: Verwendung dynamischer Arrays in Prozeduren  Neu
Arndt Lindner 20.11.19 21:19 
 Re: Verwendung dynamischer Arrays in Prozeduren  Neu
Heinz Brill 21.11.19 16:27 


 Foren-Liste  |  Zur Registrierung 
 Benutzerlogin
 Benutzername:
 Passwort:
 Login-Daten speichern:
   
 Passwort vergessen?
E-Mail-Adresse oder Username unten eingeben. Dann wird Dir per e-Mail ein neues Passwort zugeschickt.

phorum.org